Die grüne Insel beim Great Barrier Reef…

Bild: Steg auf Green Island, Great Barrier Reef, Australien - Reiseblog von Frank Seidel

Cairns/Great Barrier Reef, 31.08.2006 (Weltreise, Tag 47)

Ein neuer Tag in Cairns und es ist wieder ein super schöner und warmer Sommertag. Und ich mache meinen nächsten Ausflug: eine Bootsfahrt nach Green Island, einer kleinen Insel am Great Barrier Reef…

Ein kleines Paradies…

Man kann hier schwimmen, schnorcheln oder einfach nur relaxen – ein richtig nettes kleines Paradies. Und auch hier gibt es einen kleinen Minizoo, z.B. mit Riesenschildkröten…

… oder etwas größeren Tieren wie z.B. Krokodile…

Buchen kann man diese Tour direkt am Hafen – in einer großen Halle sitzen mehrere Veranstalter. Es empfiehlt sich, die Preise zu vergleichen. Meine Tour kostet 61 australische Dollar (37 Euro) und ich habe sie bei Green Island Resort gebucht…

Ein perfekter Ausgangspunkt…

Im Nordosten Australiens gelegen, bietet Cairns mit seinen rund 95.000 Einwohnern alles, was man für einen richtigen Sommerurlaub so braucht.

Als idealer Ausgangspunkt für Touren zum Great Barrier Reef einerseits und als ebensolcher für einen Abstecher in den tropischen Regenwald andererseits, bietet sich Cairns geradezu an.

Wenngleich es einen großen Makel gibt: Cairns verfügt erstaunlicherweise über keinen Badestrand! Die einzige Möglichkeit in Cairns direkt zu schwimmen, ist der große Badebereich an der Uferpromenade. Aber keine Angst: super schöne Badestrände findet man einige wenige Kilometer entfernt…

Und auch tierische Bewohner gibt es in Cairns: Pelikane, die an der an sich schäbigen Küste in einer Kolonie leben…

Cairns ist eine hübsche Stadt, die viele Restaurants und Geschäfte bietet. Vom Hafen aus kann man verschiedene Touren auf die umliegenden Inseln und natürlich auch zum Great Barrier Reef machen.

Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind vielfältig – auch Segelfreunde kommen hier auf ihre Kosten…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.