Ausnahmezustand in Berlin…

Bild: Nach dem Finale der FIFA WM 2006 im Berliner Olympiastadion - Reiseblog von Frank Seidel

Wien/Berlin, 09.07.2006

Einmal im Leben das Finale einer Fußball-WM live im Stadion erleben – das war schon immer mein absoluter Kindheitstraum. Und dieser Traum wird heute wahr: ich bin beim Endspiel in Berlin tatsächlich live im Stadion! Und nicht nur dort – wenn ich schon mal da bin, lasse ich mir natürlich auch die Fanmeile und den begeisterten Empfang der deutschen Mannschaft nicht entgehen…

Ausnahmezustand in Berlin…

Was soll ich sagen… nicht für möglich gehalten und doch Realität geworden: ich sitze tatsächlich im Zug und fahre nach Berlin – zum Endspiel der Fußball-WM! Es ist der Tag davor und den verbringe ich fast zur Gänze im Zug: zuerst von Wien nach München und dann weiter nach Berlin. Aber das mache ich sehr gerne, habe ich doch tatsächlich quasi so etwas wie einen „Lotto-Sechser mit Zusatzzahl“ gehabt und ein Ticket für das große Finale abgestaubt.

Am Finaltag sauge ich dann die einzigartige Stimmung überall in der Stadt auf. Auch wenn (oder vielleicht gerade weil) Deutschland nicht im Finale steht, sind die Menschen doch voller Freude und Begeisterung wegen dem, was diese deutsche Mannschaft im Laufe des Turniers geleistet hat. Und diese Begeisterung spürt man überall – Ausnahmezustand eben…

fifa_wm_2006_berlin_finale_stadt_01.jpg
Eindrücke vom Finaltag der Fußball-Weltmeisterschaft in Berlin.

Begeisterung ohne Ende…

Und dann heißt es WARTEN – denn die Mannschaft lässt sich Zeit. Aber irgendwann ist es dann doch soweit – unsere Helden sind endlich da! Und sie werden entsprechend gefeiert. Hundertausende von Fans auf der Fanmeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule – und alle sind friedlich und freuen sich. Ja, das ist ein echtes Fanfest.

Wirklich nah dran komme ich zwar nicht – dafür aber hinterher. Denn kaum dass die offizielle Veranstaltung vorbei ist, mache ich mich auf den Weg auf die andere Seite des Brandenburger Tors. Vielleicht erhascht man dort noch den einen oder anderen Blick auf die Mannschaft? Und tatsächlich – das hat sich gelohnt…

fifa_wm_2006_berlin_fanmeile_stadt_17.jpg
Impressionen vom Empfang der deutschen Mannschaft auf der Berliner Fanmeile am Finaltag.

Ein historisches Finale…

Und dann heißt es wieder WARTEN – darauf dass es Abend wird und das Endspiel endlich beginnt. Ein paar Stunden vorher mache ich mich schon auf den Weg – nicht ahnend, dass ich ein historisches Endspiel zu sehen bekomme. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Zinédine Zidane – Frankreich’s Nationalheld – beendet seine Karriere mit einer roten Karte und das Endspiel bietet alles, was es nur bieten kann: Dramatik, Verlängerung und Elfmeterschießen (gibt es im Finale erst zum zweiten mal)…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.